Informationen zum Heiligen Abend

Planungsstand 19.11.2020

christmas-1869533_640 (c) Bild von Vektor Kunst auf Pixabay
christmas-1869533_640
Datum:
Do 15. Okt 2020
Von:
Christa Lingenberg

Dieses Jahr ist am Heiligen Abend alles anders! Wir werden alle Kirchen in unserer GdG am Heiligen Abend offenhalten. Wir werden am frühen Nachmittag bis zu dem frühen Abend kurze meditative Impulse geben. Wir werden das Weihnachtsevangelium vortragen und das Licht von Betlehem in jeder Kirche verteilen (für jene, die nicht in die Kirche kommen können, besteht die Möglichkeit, dass die Messdiener Ihnen das Licht nach Hause bringen. Dafür müssen Sie sich vorher in den Pfarrbüros anmelden).

Am Abend halten wir drei Christmetten: je eine um 18.00 Uhr in Lendersdorf  und Kufferath – eine um 18.30 Uhr in Gürzenich. Für alle Weihnachtsgottesdienste müssen Sie sich anmelden. Wir wollen damit vermeiden, dass wir Sie mangels Plätze an den jeweiligen Tagen abweisen müssen). Die Gürzenicher Christmette wird gestreamt und ab dem späteren Abend auf unserer Internetseite und bei you tube ins Netz gestellt. So ist es Ihnen möglich, zu Hause den Gottesdienst mitzufeiern und damit ein Stück Glaubensheimat. Auch finden Sie auf unserer Internetseite einen Hausgottesdienst, den Sie daheim mit Ihrer Familie feiern können.

Alle Gottesdienste in unseren Kirchen finden unter den Corona Regeln statt. Das bedeutet, es können nicht mehr Gläubige an ihnen teilnehmen wie in den vergangenen Wochen und Monaten. Wir versuchen alles, damit Sie und Ihre Familien unter diesen Bedingungen unsere Kirche offen finden und besuchen können. Das ist nur möglich durch den Einsatz vieler Ehrenamtlichen Helfer, die sich an diesem Tag in den Dienst von uns allen Stellen. Im Voraus dazu schon ein herzliches Dankeschön.

Die Karten für die Christmetten und Messfeiern an den Feiertagen erhalten Sie in den jeweiligen Kirchen am ersten und zweiten Adventwochenende nach den Gottesdiensten: sie sind Personen und Platz bezogen.

Gez. Pfarrer Hans Tings